ThG154

An(ge)dacht

Treppe | Blätter | Herbst | Lebensweg
Bildrechte: Lotz / GEP

Der Sommer ist zu Ende, inzwischen ist es Herbst geworden. Wir stellen uns ein auf fallende Blätter und fallende Temperaturen. Ganz langsam beginnt sich das Jahr zu neigen.

Der Herbst ist nicht nur das farbigste, sondern eindeutig auch das schillerndste jahreszeitliche Erlebnis im Garten. Er lädt ein zum Staunen, zum Danken, zum Loben. "HERR, wie sind deine Werke so groß und viel! Du hast sie alle weise geordnet, und die Erde ist voll deiner Güter", singt der Beter des 104. Psalms.

Erntedankfest

Willkommen in Brothausen
Bildrechte: epd bild
Willkommen in Brothausen - Gottesdienst für Klein und Groß

Am ersten Oktobersonntag feiern wir das Erntedankfest. Gott hat auch in diesem Jahr wieder viel wachsen lassen auf den Feldern und in den Gärten: Getreide, Kartoffeln, Gemüse, Obst und manches andere, was wir zum Leben brauchen.

Wir laden alle herzlich ein zum Gottesdienst für Klein und Groß mit Abendmahl am So., 6.10. um 10.00 Uhr in der Thomaskirche unter dem Motto: "Willkommen in Brothausen". Danach wollen wir zusammen Mittag essen.

OrgelCafé

OrgelCafé
Bildrechte: Lichtbild Austria / pixelio.de

Am So., 20.10. um 14.30 Uhr laden wir ein zum ersten OrgelCafé in der Thomaskirche. Es soll dann an jedem dritten Sonntag im Monat stattfinden. Genießen Sie mit uns Kaffee, Tee, selbstgebackene Kuchen, Gespräche … und natürlich Orgelmusik auf der neuen Orgel.

St. Thomas auf den Philippinen

30 Jahre Partnerschaft (1989 – 2019)

Am Sa./So., 23./24.11. bekommen wir Besuch von den Philippinen wie damals vor 30 Jahren, als Reverend Levy Jabines in der Thomaskirche predigte und damit unsere Partnerschaft ihren Anfang nahm. Jetzt kommt sein Freund und Nachfolger im Amt, Reverend Rady Pelobello, zu uns. Das wollen wir mit der ganzen Gemeinde feiern!

Besondere Gottesdienste im November

Besondere Gottesdienste im November
Bildrechte: Lotz / GEP

Evangelische Messe am Reformationssonntag

Es mag zunächst ungewohnt sein, in der evangelischen Kirche eine Messe zu feiern. Doch an Fest- und Sonntagen ist die Messe immer schon der Gottesdienst der westlichen Christenheit.

Auch unserer Gottesdienstordnung liegt das sogenannte Messformular zugrunde. Wenn wir Gottesdienst in dieser Form feiern, feiern wir zusammen mit der Mehrheit der evangelischen Christenheit, zusammen mit Altkatholiken und der römisch-katholischen Kirche immer schon die Messe.

Herbstsammlung der Diakonie

Sucht hat viele Gesichter und kennt keine Altersgrenze

Sucht hat viele Gesichter: Alkohol, Drogen und Medikamente, aber auch Glücksspiel und Medien. Wer abhängig ist, steckt in einem Teufelskreis und braucht Hilfe. Zunehmend gibt es Menschen, bei denen Suchtprobleme erst im Alter auftreten. Diese Zielgruppen sollen mit spezifischen Hilfen und Unterstützungsangeboten besser erreicht werden. Die diakonische Suchtkrankenhilfe bietet Information, Vorbeugung, Früherkennung, Beratung, ambulante und stationäre Behandlung und Selbsthilfe. Denn Suchtprobleme sind lösbar.