Herzlich willkommen

... auf den Internetseiten der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Würzburg - Thomaskirche.

Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen - zunächst virtuell, vielleicht ja auch bald real. Sie finden uns im Würzburger Stadtteil Grombühl in der Schiestlstraße / Ecke Scharoldstraße.

Vesperkirche 2020

Im Jahr 2018 war die Thomasgemeinde erstmals Gastgeberin der Vesperkirche. Viele haben zum Erfolg dieser Aktion beigetragen, indem sie selbst zum Essen kamen oder mit angepackt haben.

Im nächsten Jahr findet vom 8. bis 22. März 2020 wieder die Vesperkirche statt. Wir laden Sie schon heute dazu ein!

Weitere Informationen: www.vesperkirche-wuerzburg.de

Öffnungszeiten des Pfarramts

  • Mo., 10.06. bis Fr., 21.06. (Pfingstferien) - geschlossen
  • ab Mo., 24.06. gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten: Mo., Di. und Fr., jeweils 8:30-12:00 Uhr

An(ge)dacht

Darstellung einer Taube als Symbol des Heiligen Geistes in der Kuppel des Berliner Doms.
Bildrechte: epd Bild/Zöllner

Die Geschichte der christlichen Kirche beginnt damit, dass die Jüngerinnen und Jünger Jesu vom Heiligen Geist erfüllt wurden und anfingen, in fremden Sprachen zu sprechen, wie es ihnen der Geist zu reden eingab. Das war das Pfingstgeschehen. So berichtet uns die Apostelgeschichte im zweiten Kapitel. Die Erfahrung des Heiligen Geistes ist für die Kirche grundlegend.

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth. (Sacharja 4,6)

Weihe der neuen Orgel

"Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder."

Dieser Satz aus dem 98. Psalm stand über dem Sonntag Kantate, 19. Mai 2019, an dem die neue Orgel der Thomaskirche im Gottesdienst geweiht wurde.

Viele Besucherinnen und Besucher – teilweise auch von auswärts – sowie zahlreiche Kinder waren gekommen, um dieses Ereignis mitzuerleben.

Mesner*in gesucht

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Würzburg – Thomaskirche sucht eine*n Mesner*in für 4 Stunden pro Woche.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit in einer lebendigen Gemeinde
  • Ein gutes Betriebsklima und freundliches Miteinander im Team der Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Anstellung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung / Vergütung nach TV-L

Ihre Aufgaben:

"Eine Stunde Zeit"

So lautet das Motto der "Ökumenischen Nachbarschaftshilfe", unter dem seit vielen Jahren zahlreiche Hilfen eines Teams der Josefs- und Thomasgemeinde in Grombühl ehrenamtlich geleistet werden. Grombühl war der erste Stadtteil in Würzburg, der diese diakonische Idee zum Leben erweckte.

Sie brauchen Hilfe oder wollen selbst anderen helfen, indem Sie Hilfesuchenden eine Stunde Zeit schenken? Dann wenden Sie sich entweder an das katholische Pfarramt St. Josef (Tel.: 2 17 62) oder an Friedl Seeger von der Thomasgemeinde (Tel.: 9 33 65).

Stadtteilfest am 30. Juni 2019

Beginn ist um 11.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst am Felix-Fechenbach-Haus. Es wird wieder Aktionsstände und ein Bühnenprogramm geben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit (alkoholfreien) Drinks, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen …

Also nichts wie hin und mitfeiern! Erleben Sie, dass es auch ohne Alkohol geht, familienfreundlich, friedlich und sehr bunt.

Mitmachen - Kirche gestalten

Kinder und Jugendliche gestalten mit uns Kirche, sie machen sie bunt und lebendig.

Jedes Jahr findet in den bayerischen Kirchengemeinden die "Sammlung Evangelische Jugendarbeit" statt. Auch wir wollen uns daran beteiligen. 60 Prozent des gesammelten Betrags wird für die Jugendarbeit im Dekanat Würzburg verwendet, wovon auch wir als Gemeinde profitieren. 40 Prozent erhält die Evangelische Jugend in Bayern.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie eine wichtige Aufgabe unserer Kirche.