ThG155

Doppeljubiläum am 8. Dezember 2019

Am So., 08.12.2019 feiern wir ein Doppeljubiläum von Thomaskirche und Kinderhaus.

Vor 45 Jahren, genau war das am 3. Advent 1974, wurde die Thomaskirche eingeweiht. Das Gebäude des heutigen Kinderhauses wurde vor zehn Jahren errichtet. Ein Grund zu danken und zu feiern!

Wir laden ein zu einem Gottesdienst für Klein und Groß um 10.00 Uhr, anschließend gibt es einen Empfang. Ab 12.00 Uhr öffnet das Kinderhaus seine Türen für einen Adventsnachmittag mit Kaffee und Kuchen, Plätzchen backen, Spiel- und Bastelangeboten.

Aktion "Nimm 2"

Aktion "Nimm 2"
Bildrechte: GEP

Auch in diesem Jahr wollen wir unter dem Motto "Nimm 2" für die Grombühler Tafel wieder haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel sammeln, die von den Mitarbeitenden der Tafel für Weihnachtspakete zusammengestellt werden. Wenn Sie für sich selbst einkaufen, denken Sie einfach daran, anstatt einem Paket Nudeln, einer Seife ... gleich zwei zu nehmen.

Gemeinsam mit dem Kinderhaus wollen wir uns an dieser Aktion beteiligen. Bitte geben Sie Ihre Spende entweder im Kinderhaus oder im Vorraum der Kirche ab.

Vielen herzlichen Dank bereits im Voraus!

OrgelCafé

OrgelCafé
Bildrechte: Lichtbild Austria / pixelio.de

Genießen Sie mit uns Kaffee, Tee, selbst gebackene Kuchen, Gespräche … und natürlich Orgelmusik auf der neuen Orgel.

Termine:

  • 19. Januar 2020
  • 16. Februar 2020

jeweils 14.30 – 16.30 Uhr

Brot für die Welt

Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt setzt sich seit 60 Jahren für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit ein.
Bildrechte: Bredehorst / Brot für die Welt

"Hunger nach Gerechtigkeit" unter diesem Motto findet - wie im Vorjahr - auch die 61. Aktion statt. Bis zum heutigen Tag leben Millionen Menschen in Armut, werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, diese Situation global und nachhaltig zu ändern.

Helfen Sie helfen.

Spendenkonto: DE10 1006 1006 0500 5005 00 Bank für Kirche und Diakonie (GENODED1KDB)

Gottesdienste "zwischen den Jahren"

"Zwischen den Jahren"
Bildrechte: Lehmann / GEP

"Zwischen den Jahren", das gibt es ja eigentlich nicht, es existiert keine Lücke zwischen 2019 und 2020. Und doch mag ich diese Formulierung. Das Alte ist noch nicht vorbei, das Neue hat noch nicht angefangen. Auf dieser Schwelle möchte ich mit Ihnen zusammen Gott für das Gute danken, das war, das ist und das kommt; das Schlechte beklagen und betrauern und in Liedern, Gedanken und Gebeten um seinen Segen bitten, der unser Leben umfangen möge.

"Vergesst nicht ..."

Josef Ebnöther, „Der Tod des Mose und sein Vermächtnis“, 2018
Bildrechte: Josef Ebnöther

Wir laden ein zu zwei ökumenischen ­Bibelabenden am Mi., 22.01. und 29.01.2020 jeweils 19.00 Uhr in der Thomaskirche.

Das Motto lautet: "Vergesst nicht …"

Im Mittelpunkt steht dabei ein Buch des Alten Testaments, das vielen Menschen in der heutigen Zeit unbekannt und fremd ist: das Deuteronomium. Die Bibelabende und die Beschäftigung mit ausgewählten Texten werden zeigen, dass das 5. Buch Mose viel mehr ist: Ein "Evangelium", das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat, ein Geschichtswerk, das Identität für die ­Zukunft formuliert, und ein Buch, das Antworten auf die Fragen einer schnell­lebigen und technologisierten Welt geben kann.

Am 11. November ...

... feierten wir wieder Sankt Martin. Schon am Vormittag versammelten sich alle Kinder des Kinderhauses in der Thomaskirche. Durch ein eindrucksvolles Schattenspiel wurde hier die Geschichte vom Soldaten Martin erzählt. Die Kinder hörten gespannt zu und konnten im Anschluss, ganz im Sinne von Sankt Martin, leckere Martinsplätzchen miteinander teilen. Auch unser Pfarrer Reinhard Fischer war mit dabei und untermalte die Lieder durch sein Orgelspiel.

Vesperkirche 2020

Im Jahr 2018 war die Thomasgemeinde erstmals Gastgeberin der Vesperkirche. Viele haben zum Erfolg dieser Aktion beigetragen, indem sie selbst zum Essen kamen oder mit angepackt haben.

Im nächsten Jahr findet vom 8. bis 22. März 2020 wieder die Vesperkirche statt. Wir laden Sie schon heute dazu ein!

Für alle Helferinnen und Helfer bieten wir Informationen an am Mi., 15.01. und Mo., 10.02.2020, jeweils 19.00 Uhr in der Thomaskirche. Weitere Informationen: www.vesperkirche-wuerzburg.de