Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen

Gemeindeveranstaltungen finden derzeit nach der "3G-Regel" statt. Teilnehmen darf, wer geimpft, genesen oder (negativ) getestet ist. Die Teilnahme ist allen untersagt, die aktuell positiv auf COVID-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, eine akute Infektion der Atemwege haben, unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben. Von allen Teilnehmenden erheben wir Kontaktdaten für den Fall, dass eine Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt nötig wird. Diese Dokumentation wird im Pfarramt verwahrt und nach einem Monat sicher vernichtet.

Wir laden ein zu unseren Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen um 10.00 Uhr in der Thomaskirche, Schiestlstraße / Ecke Scharoldstraße. Hier gelten folgende Regelungen:

  • Teilnehmen darf jede und jeder!
  • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske.
  • Wir achten auf Mindestabstand (1,5 Meter, das entspricht etwa drei Stuhlbreiten; Angehörige desselben Hausstandes dürfen nebeneinander sitzen).
  • Wir empfehlen Händedesinfektion beim Betreten des Gebäudes.
  • Gemeindegesang ist erlaubt.

Für alle, die nicht am Gottesdienst teilnehmen können oder wollen, gibt es den "Gottesdienst zuhause" mit Lesung, Predigt und Gebet für den jeweiligen Sonntag (online hier unter www.wuerzburg-thomaskirche.de/gottesdienst-zuhause oder auf Wunsch in den Briefkasten, die Blätter liegen auch im Vorraum der Kirche aus).

Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen können nur stattfinden, wenn die Regeln eingehalten werden – helfen Sie uns dabei, auch in Ihrem eigenen Interesse. Vielen Dank!